Optischer Endschalter OPS-1000

Der Opto-Elelektronische Endschalter wurde entwickelt um eine maximale Wiederholgenauigkeit bei CNC- Maschinen zu erreichen.
Verfügbar sind Interfaceeinheiten für 3 -, 4 - und 5 Achsen sowie den Betriebsspannungen 5V, 12V und 24V. Das Interface wird zentral im Bereich der Endschalter montiert. Die Sensorleitung zur Steuerung besteht nun aus einem Kabel (5-8 Adern), welches direkt an die Endschaltereingänge der Steuerung angeschlossen werden kann.
Intern kann über einen Jumper eingestellt werden, ob das Signal nach Masse, nach Plus (Versorgungsspannung) oder Potentialfrei geschaltet wird. Weiterhin kann für jeden Schalter separat bestimmt werden, ob der Öffner- oder Schließerkontakt benutzt wird.
Die Schalter können ebenfalls zur Werkzeug- Längenvermessung eingesetzt werden


Technische Daten

  • Betriebsspannung: 5V, 12V oder 24V
  • Anzeige des Schaltpunktes : über LED
  • Anzahl der Achsen: 3 bis 5
  • Spannungsversorgung der Endschalter : über Auswerteeinheit
  • Abtastung : Berührungsfrei
  • Tastweg : 8mm
  • Wiederholgenauigkeit : < 0,005mm
  • Material: Aluminium


Zum Lieferumfang gehören ein Interface SI-1003 und 3 Schalteinheiten OPS-1000
Alle Zubehörteile können auch einzeln bestellt werden.



Techische Änderungen vorbehalten



zum Vergrößern Bild anklicken



OPS-1000 im Betrieb an einer CNC- Maschine

Betriebsanleitung Optoelektr. Endschalter OPS-1000

Download noch nicht verfügbar (PDF )
Stand 21.04.2006

Bitte beachten:
Letzte Änderung:25.6.2015
Bei Fragen, Sonderwünschen, Anregungen und Kritik schreiben Sie einfach eine Mail an

 
© Copyright 2020 GPT-Dortmund Engineering